Aktiv sein in Inverness und am Loch Ness

Aktivitäten - Sehen und erleben

Angeln am Fluss

Das schottische Hochland ist eine beliebte Destination für Abenteuerlustige, Naturliebhaber und alle, die auf der Suche nach ein bisschen Nervenkitzel sind.  Die Region Inverness und Loch Ness hat für aktive Urlauber besonders viel zu bieten. Denn hier können Sie alle erdenklichen Aktivitäten ausprobieren – und das alles vor der atemberaubenden Kulisse der spektakulären Landschaft in den Highlands.

Verbringen Sie einen entspannten Tag beim Angeln und wer weiß, vielleicht beißt ja ein Lachs, eine Meerforelle, ein Saibling oder ein Hecht an. Versuchen Sie sich beim Segeln oder paddeln Sie im Kanu auf dem Loch Ness oder dem Caledonian Canal.

Wanderfreunde können aus einer großen Anzahl Wanderwege um den Loch Ness und Inverness auswählen. Von anspruchsvollen Bergwanderungen und Fernwanderrouten wie dem Great Glen Way, dem Affric Kintail Way und dem South Loch Ness Trail bis zu leicht zugänglichen Spazierwegen am Fluss im Herzen von Inverness ist für alle etwas dabei. Vergessen Sie Ihre Fahrräder nicht (oder mieten Sie welche)! Per Rad lässt sich nämlich der Great Glen mit seinen Dörfern, Wäldern und dem Caledonian Canal besonders gut erkunden.

Falls Sie den Nervenkitzel suchen, können Sie bei uns die verschiedensten Abenteuersportarten ausprobieren: Quadbike oder Mountainbike fahren, Windsurfen, Paragliding und Skifahren in den Wintersportgebieten Nevis Range und Cairngorms. Sollte es doch einmal regnen, lohnt sich ein Besuch im Inverness Ice Centre, wo Sie eislaufen oder Curling spielen können. Außerdem ist Schottland natürlich die Heimat des Golfsports. Packen Sie also unbedingt Ihre Schläger ins Gepäck, um im Urlaub eine Runde Golf zu spielen. Dank der vielen verschiedenen Plätze wird es auch erfahrenen Golfern nicht langweilig.

Alle Aktivitäten durchsuchen