Caledonian Canal

Great Glen Canoe Trail

Paddler in Kanus

Der Caledonian Canal, der sich durch das schottische Tal Great Glen zieht und Inverness mit Fort William verbindet, gehört zu den großartigen Wasserstraßen der Welt. Den Besuchern bieten sich eine spektakuläre Landschaft und unzählige Möglichkeiten, den Kanal zu erleben.

Die Lage des Kanals in der bergigen Landschaft des schottischen Hochlands mag überraschen, aber der Great Glen ist eine Verwerfungslinie, durch die der Caledonian Canal beinahe direkt von Südwesten nach Nordosten verläuft. Man könnte sogar behaupten, dass die gesamte Landmasse nordwestlich des Caledonian Canal eine eigene Insel bildet!

Der Kanutrail

Die Kanuroute führt über 96 km durch den Great Glen im schottischen Hochland und über die gesamte Länge des Loch Ness. Paddeln Sie durch die dramatische und inspirierende schottische Landschaft zwischen Fort William im Westen und Inverness im Osten. Für die gesamte Strecke benötigen Sie etwa drei bis fünf Tage, abhängig von der Fitness, der Art des Kanus und der Gruppengröße.

Der Trail verläuft von Küste zu Küste und führt durch natürliche Seen – Loch Lochy, Loch Oich, Loch Ness und Loch Dochfour –, die durch Abschnitte des von Menschenhand erbauten Caledonian Canal verbunden werden. 

Der Kanal ist etwas mehr als 35 km lang und der Bau nahm 18 Jahre in Anspruch. Bei der Fertigstellung im Jahr 1822 galt er als Meisterwerk der Ingenieurskunst. Der Caledonian Canal wird heute noch von größeren Handelsschiffen benutzt, wird aber hauptsächlich von Freizeit- und Ausflugsbooten befahren.

Wenn Sie den Great Glen Canoe Trail in Angriff nehmen möchten, sollten Sie sich vorher bei der zuständigen Behörde Scottish Canals registrieren. Genauere Informationen dazu erhalten Sie auf der offiziellen Website.

Möchten Sie durch den Great Glen wandern?

Tausende Wanderlustige tun das jedes Jahr! Sie können das Tal auf dem 117 km langen Great Glen Way zu Fuß erkunden. Von Fort Augustus bis Inverness haben Sie die Wahl zwischen zwei Routen: Entweder folgen Sie dem traditionellen Verlauf des Great Glen Way bis nach Inverness oder Sie nehmen den neu erstellten (und längeren) South Loch Ness Trail, der die unberührtere Südseite des Loch Ness durchquert.

Nützliche Links für Kanufahrer

Vermietung von Kanus/Kajaks und geführte Abenteuertouren – Boots N Paddles
Alles, was Sie zum Paddeln in den Highlands brauchen – Explore Highland
Offizielle Website des Kanutrails – http://greatglencanoetrail.info/
South Loch Ness Trail
Offizielle Website des Great Glen Way – http://www.greatglenway.com/
Regeln für das Verhalten in der freien Natur (Outdoor Access Code) – http://www.outdooraccess-scotland.com/

Kanus am Ufer des Caledonian Canal