Inverness

Inverness

Falcon Square Inverness

Inverness – eine Stadt auf dem Land

Zu einem Besuch in den Highlands gehört auf jeden Fall ein Besuch oder ein Aufenthalt in der Stadt Inverness, die treffenderweise auch als Hauptstadt der Highlands bezeichnet wird. Der Name Inverness kommt aus dem Gälischen und bedeutet „Mündung des Flusses Ness“. Der Ness fließt aus dem Loch Ness (berühmt für das gleichnamige Ungeheuer) in den Meeresarm Moray Firth (berühmt für die dort lebenden Großen Tümmler). In unseren Blogbeiträgen „Did you Know“ (Schon gewusst?) finden Sie weitere interessante Informationen, Legenden und Geschichten über Inverness und den Loch Ness.

Der Flug von einem der Londoner Flughäfen nach Inverness dauert nur neunzig Minuten und es werden täglich Flüge von Luton, Gatwick und Heathrow angeboten, die Sie direkt ins Herz des schottischen Hochlands bringen. Der Flughafen Inverness ist ein angenehmer Gegensatz zum hektischen Treiben an größeren Flughäfen wie jenen in London. Hier herrscht eine entspannte Atmosphäre. Mit dem Bus, Mietauto oder Taxi dauert die Fahrt ins Stadtzentrum nur 15 min.

Der Ness verlässt den Loch Ness und fließt mitten durch Inverness. Die grasbewachsenen Böschungen am Flussufer sind bei Urlaubern und Einheimischen während der Sommermonate als Picknickplätze beliebt. Die einheimischen Angler erwarten ungeduldig die Lachswanderung im Frühjahr, die den Beginn der Angelsaison bedeutet. Die Lachse schwimmen den Ness hinauf zu den Laichgründen in den Nebenflüssen weit im Great Glen. Die flussaufwärts schwimmenden Fische werden oft von Robben gejagt, die man vom Ufer aus beobachten kann. Wo sonst kann man Wildtiere mitten in der Stadt beobachten? Die beschaulichen Inseln im Fluss, die Ness Islands, sind der perfekte Ort für einen gemütlichen Spaziergang in der Nähe des Stadtzentrums. Wanderschuhe sind dafür nicht nötig. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Inverness und der Loch Ness gehören einfach zusammen, deshalb verbinden die meisten Touristen den Besuch in Inverness mit einem Bootsausflug auf dem sagenumwobenen See. Von Inverness lässt sich der Loch Ness auch gut per Fahrrad erreichen. Nützliche Informationen zu den Transportmöglichkeiten zwischen Inverness und dem Loch Ness finden Sie in unserem Blog. Praktisch alle Besucher, die sich den Loch Ness ansehen, kommen auf ihrer Reise auch nach Inverness.
Einheimische aus den gesamten nördlichen Highlands und Urlauber gleichermaßen nutzen die ausgezeichneten Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten, die sich in den vergangenen Jahren durch die Modernisierung der Innenstadt rasant entwickelt haben.

Das übersichtliche Stadtzentrum und die freundliche und entspannte Atmosphäre machen Inverness zu einer perfekten Destination für Urlauber und Durchreisende. Die Stadt hat viel zu bieten und die Bewohner schätzen die hohe Lebensqualität. Haben Sie Inverness erst einmal kennengelernt, werden bestimmt wiederkommen! In unserem Blog zeigen wir Ihnen, was Sie in Inverness sehen und erleben können, ohne viel Geld auszugeben!

Sie finden eine große Auswahl an hochstehenden Übernachtungsmöglichkeiten in Inverness – Hotels, B&Bs, Ferienwohnungen und Hostels. Diese sind während der Hauptsaison oft sehr gut gebucht, deshalb empfehlen wir Ihnen, wenn möglich Ihre Unterkunft vorab zu buchen.

Die wichtigsten Bahnlinien und Busrouten vom Norden und Süden Schottlands verlaufen durch das Stadtzentrum und der Flughafen Inverness bei Dalcross liegt nur 13 km außerhalb der Stadt. Flüge nach Inverness starten von vielen größeren Flughäfen in Großbritannien und Kontinentaleuropa.

Weitere Informationen dazu finden Sie in der Rubrik Reisen.

Auf der Website der Stadt Inverness erfahren Sie mehr.

Zurück zu Dörfer

 

Ausgewählte Unterkünfte in Inverness

Alle Unterkünfte in Inverness durchsuchen